Floridsdorf: Neuer Platz eröffnet

Pius-Parsch-Platz eröffnet

Die Bäume sind zwar noch kahl, die Bänke sind schon da und die Wasserspiele funktionieren tadellos – 
was etliche der zahlreich ­erschienenen Floridsdorfer zu einem schnellen Schritt auf die Seite veranlasste: Der neu gestalteten Pius-Parsch-Platz wurde kürzlich mit Kinderpunsch und ­Maroni feierlich eröffnet. „Es ist unser Leuchtturmprojekt“, freute sich Bezirkschef Georg Papai, der die Neugestaltung des Platzes an die Spitze der diesjährigen 21 Projekte für Floridsdorf gesetzt hatte.
Bis vor einiger Zeit parkten hier noch Autos. In Zukunft soll der Platz eine konsumfreie Aufenthaltszone für die Bewohner sein.