Neubau: Frischer Grünraum

Voiced by Amazon Polly

Die Idee für den neuen Grätzel­garten stammt vom Verein „Zum hei­ligen Vincenz“. Veronika Krenn vom Vorstand: „Zwei befreundete angehende 
Architekten, Victor Rabel und Vincent Titgemeyer, haben die ersten Entwürfe gemacht, die wir dem Bezirk präsentierten.“ Der Garten soll ein Ort zum Austauschen, Plaudern und Verweilen für Anrainer und Besucher sein. 
„Konsumfreie Zonen sind enorm wichtig für Neubau und unsere Stadt. Ich freue mich, dass wir mit dem ,VincenzGarden‘ wieder einen neuen ‚Garten‘ dazugewinnen“, so Neubaus Bezirksvorsteher Markus Reiter.

Schon jetzt gibt es im siebten Bezirk einige Plätze für jene, die auf der Suche nach ruhigem Gartenflair sind. Etwa der Kistlgarten in der Badhausgasse oder der Gemeinschaftsgarten in der Zeismannsbrunngasse. Auch im revitalisierten Josef-Strauß-Park befindet sich ein Gemeinschaftsgarten.