Fußballklub kehrt heim

Sportplatz SC Mautner Markhof

Die Arbeiten am Sportplatz SC Mautner Markhof gehen zu Ende, Spieler und Fans freuen sich!

Heimkehrstimmung beim Wiener Traditionsverein SC Mautner Markhof! Denn nach fast dreijähriger Bauzeit und Modernisierung ihrer Trainings-Heimstätte in der Haidestraße 10 (11.) gehen die Bauarbeiten an der Sportanlage langsam zu Ende, die Spieler dürfen sich auf ihre neue alte Trainingsstätte freuen. Die zwei neuen Fußballfelder, ein kleinerer Rasenplatz sowie das Hauptfeld mit Kunstrasen und moderner Flutlichtanlage, sind fast fertig.

In den letzten drei Jahren bestritten die Spieler des SC Mautner Markhof ihre Heimspiele am Sportplatz Kaiserebersdorf, wo der Club während den Bauarbeiten interimistisch untergebracht war. Zurück in der Haidestraße erwartet die Mannschaft neben den neuen Spielfeldern auch ein nagelneuer Kabinentrakt mit sechs Kabinen, Sanitär- und großzügigen Nebenräumen. Das endgültige Bauende und die Eröffnung der neuen Sportstätte finden voraussuchtlich Ende Mai statt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.