Feldsalat gedeiht 
im Halbschatten

Im Frühling startet die Gartensaison. Die Gebiets­betreuung (GB), die Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen organisiert, gibt auch gerne Tipps für Gartenfreunde. 
Corona Gsteu von der GB Max-Winter-Platz: „Für sonnige Standorte eignen sich klassische Frühlingsblüher wie ­Primel, Narzisse, Hyazinthe und Stiefmütterchen.“
Im Halbschatten gedeihen etwa Glocken­blume und Melisse. Busch­bohnen, Feldsalat, Schnittlauch und Petersilie kommen mit weniger Licht ebenfalls zurecht. Gsteu: „Obwohl man im Sommer naturgemäß mehr gießen muss, sollte man dies nicht während der größten Hitze tun, sondern bis zum Abend damit warten.“ 
Beratungstermine können bei der GB individuell unter der Nummer 01/214 39 04 verein­bart werden.