Bodenständiges Einkaufserlebnis im 9. Bezirk

Authentisch, persönlich, stilvoll. Die gemischt.warenhandlung bringt seit Anfang Juni ein neues individuelles Einkaufserlebnis in den 9. Bezirk. Mit qualitativ hochwertigen und speziell ausgewählten Produkten peppt das Geschäft in der Liechtensteinstraße 31 die Einkaufszene am Alsergrund auf. Eigentümer Rainer Kuel verspricht „hochwertige und dennoch leistbare Produkte“ und wirbt mit dem Leitspruch „Hier bekommen Sie nicht alles – aber mehr!“ Das Angebot reicht von einheimischen Schmankerln über typisch europäische Delikatessen bis hin zu selbstgemachten Kleinmöbeln, farbenfrohem Schmuck und einfallsreichen Grußkarten.

„Feinste saisonale Spezialitäten direkt ums Eck“ – unter diesem Motto vereint die gemischt.warenhandlung Spezialitäten aus dem In- und Ausland in ihrem Sortiment. „Egal ob Wein aus dem Burgenland, Olivenöl aus Griechenland oder Biokäse aus der Steiermark, bei uns kommt jeder auf seine Kosten“, beschreibt Geschäftsführer Rainer Kuel seine originelle Geschäftsidee, die seit 4. Juni das Einkaufserleben im 9. Gemeindebezirk aufgewertet hat.

Hohe Qualität zu fairen Preisen

Bei der Auswahl der hochwertigen kulinarischen Spezialitäten zu fairen Preisen macht sich der Eigentümer gerne selbst ein Bild: „Qualität und Nachhaltigkeit haben für uns höchste Priorität – in all unseren Angeboten“, so Kuel. „Ich weiß genau über die Produktion und die Herkunft der Ware Bescheid, weil ich persönlich bei meinen Lieferanten nachfrage und sie besuche. Ich bin sehr wählerisch wenn es um die Auswahl der Produkte geht. Für mich gilt immer: Qualität anstatt Quantität!“ Es ist dem Unternehmer sehr wichtig, am Ende des Tages keine Lebensmittel entsorgen zu müssen, daher achtet er beim Einkauf auf die richtige Menge.

Wohlfühloase im Herzen der Stadt

Ein Besuch in der gemischt.warenhandlung soll sich vom täglichen Einkaufstrott abheben. „Wir wollen unseren Kunden ein angenehmes Einkaufserlebnis bieten“, sagt Inhaber Rainer Kuel. „Wer bei uns Gast ist, ist definitiv König.“ Neben persönlicher Beratung gibt’s in der gemischt.warenhandlung auch die Möglichkeit, sich vor Ort mit kleinen Snacks wie Schinken- und Käseplatten und wohlschmeckenden Säften zu erfrischen. Ein entspannter Kaffee im Liegestuhl rundet das Erlebnis ab.

Einladender Treff im Grätzel

Die gemischt.warenhandlung hebt sich mit ihren zusätzlichen Aktivitäten von herkömmlichen Anbietern ab. In gemütlichem Ambiente werden regelmäßig kleine Verkostungen angeboten. Saisonale Events und die lockere kommunikative Atmosphäre sorgen dafür, die gemischt.warenhandlung im Bezirk als besonderen Treffpunkt zu etablieren. Der Unternehmer wohnt selbst seit über drei Jahren im Grätzel und schwärmt von der besonderen Atmosphäre und dem tollen Zusammenhalt. Er sei sehr angetan von dem herzlichen Willkommen der Nachbarn.

Künstlerisches Flair

Die heimische Künstlerin Anna Pordes (APO Arts) stellt ihre hochwertigen Produkte im Geschäft aus. Sie produziert handgemachte Grußkarten, Schmuck und besonderes Mobiliar. Die ebenfalls handgemachten Pfeffer-, Chili- und Muskatmühlen von WauWau runden das vielfältige Angebot ab.

Die gemischt.warenhandlung soll nicht nur ein Ort zum Einkaufen sein, sie ist auch ein Ort der Kommunikation und des gemütlichen Beisammenseins in einer facettenreichen und interkulturellen Stadt wie Wien.

Wir verlosen drei gemischte Wurst-/Käseplatten inkl. hausgemachter Limonaden von „Sirup ur gut„!

© Stefan Diesner/ ZVG