Gesund im eigenen Grätzel

Im Grätzel gesundheits­fördernde Maßnahmen zu ­installieren – dieses Ziel hat sich die Initiative „Gesunde Bezirke“ gesetzt. Die einzelnen Aktionen werden von den Bezirksvorstehungen und Partnerorganisationen umgesetzt, wobei alle Bürger ein­geladen sind, eigene Ideen einzubringen. Die hauptsächliche Zielgruppe sind Kinder von sechs bis zwölf Jahren. So wurde Anfang September in Floridsdorf eine Gesundheitsstraße organisiert, deren Themen von der Mundhygiene bis zur sozialen Verträglichkeit reichten. In diesem Jahr finden noch weitere fünf Kinder-Gesundheitsstraßen statt – im Norden Wiens am 22. September in der Brigittenau (etwa am Sachsenplatz oder im Hugo-Gottschlich-Park) und am 25. September in der Donaustadt (z. B. bei der Dechant­lacke oder der Panozzalacke).

Informationen unter: wig.or.at

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.