Das Floridsdorfer Hallenbad feierte dieser Tage seinen 50. Geburtstag: Am 6. Oktober 1967 eröffnete der damalige Bundespräsident und Floridsdorfer Franz Jonas die Anlage, die damals als modernstes Hallenbad Europas galt. Seit damals wurde zwar das 33,3 Meter lange Sportbecken zugunsten eines Mehrzweckbeckens auf 25 Meter verkürzt – ausgeweitet wurden kürzlich die Öffnungszeiten: montags von 12.30 Uhr bis 15 Uhr, und an Freitagen gibt es nun eine neue Frühschwimmzeit von 7 bis 9 Uhr. Unter den Gratulanten: Bezirkschef Papai (rechts) und Bildungsstadtrat Czernohorszky.