Im stimmungsvoll bodenständigen Ambiente eines alten Wiener Fuhrwerkerhauses mit Innenhof und Garten hat der Weltfrieden seit zehn Jahren einen stärkenden Stützpunkt. Der von Fawzia Al-Rawi und Wiener Frauen 2006 gegründete und seit 2007 in der Albrechtsbergergasse 9 in Meidling tätige Verein SAFA (arabisch „Reinheit des Herzens“) engagiert sich mit unterschiedlichsten Veranstaltungen von Vorträgen und Workshops bis zu Konzerten und Kochkursen für den gegenseitigen Austausch von Lebens- und Weisheitslehren aus allen Kulturen und Religionen. Zum 10-Jahre-Jubiläum lädt das Haus des Friedens von 28. September bis 1. Oktober mit einem täglich wechselnden Programm zu umfangreichen Fest-Aktivitäten und zum Kennenlernen ein.

Vorträge über Liebe und Relgionen

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet am 28. September der Vortrag „Wege der Liebe“ der Familienaufstellungs-Expertin Franziska Tillmanns. Am 29.9. spricht Rabbi Gabriel Haggai über das Judentum, am 30. die kongolesisch-französische Priesterin Mireille Akouala über das Christentum und am 1. Oktober Fawzia Al-Rawi über den Islam. Den Auftakt bildet am 28. September der Vortrag „Wege der Liebe“ der Familienaufstellungs-Expertin Franziska Tillmanns.

Tänze, Gesang und Essen aus aller Welt

Rund um die Vorträge rankt sich ein buntes Rahmenprogramm: Meditation, eine Filmvorführung über Rituale der Welt, Geschichten der Erzählerin Eva Oberriesser, Modern Dance, Musik auf altorientalischen Instrumenten, Tanz zum Ausprobieren, Erdwissen über Pflanzen, gemeinsames Singen (Spirituals und Gospels), Gong-Bad sowie kulinarisch vegetarische Leckereien aus aller Welt.

[av_image src=’https://wienerbezirksblatt.at/wp-content/uploads/2017/09/haus-des-friedens-innenhof_foto-haus-des-friedens.jpeg‘ attachment=’87410′ attachment_size=’full‘ align=’center‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘ animation=’no-animation‘ av_uid=’av-qvez58′][/av_image]