Heißer September für Rätselfreunde

Mit der heurigen Ausgabe ihrer Öffi-Schnitzeljagd „Das Rätsel des Mister Y“ haben die Wiener Linien ein Gustostückerl für Urban-Gaming-Fans parat. Bis 24. September gilt es, Hinweise in den Öffis zu entschlüsseln, um das Rätsel zu lösen. Auf die/den GewinnerIn warten tolle Preise.

Mister Y erpresst die Wiener Linien

Die Herausforderung: Der Öffi-Schurke Mister Y erpresst die Wiener Linien. Er hat gedroht, ein „äußerst wertvolles Objekt aus dem Untergrund“ zu stehlen, sollten ihm nicht alle Bußgeldschulden erlassen und Freifahrt auf Lebenszeit gewährt werden! Dieser erpresserischen Forderung können die Wiener Linien natürlich nicht nachgeben. Sie hoffen nun auf tatkräftige Unterstützung, um den Diebstahl des wertvollen Objekts zu verhindern.

Hinweise in Fahrzeugen: „Drumherum“ und „Schau genau“ führen zur Lösung

Um das Objekt zu finden und vor Mister Y zu retten, müssen zahlreiche Hinweise richtig gedeutet werden. Sie sind auf Plakaten in den Bussen, Bims und U-Bahnen der Wiener Linien angebracht. Die Hinweise beschreiben auffällige Dinge im weiteren Umfeld (Kategorie „Drumherum“) bzw. das gesuchte Objekt selbst (Kategorie „Schau genau“).
Wer das Rätsel gelöst und das „Objekt der Begierde“ gefunden hat, fotografiert sich damit und schickt das Foto inklusive Name, Geburtsdatum und Telefonnummer per E-Mail an mistery@wienerlinien.at.

Unter allen korrekten Einsendungen, die bis spätestens 24. September 2019 (23:59 Uhr) bei den Wiener Linien eintreffen, wird ein tolles Fan-Package verlost. Zu gewinnen gibt’s Gutscheine für coole Events und für den Wiener-Linien-Fanshop. Außerdem wird die schnellste korrekte Einsendung mit einem fixen Startplatz bei der nächsten Auflage von „Wien jagt Mister X“ belohnt.

Alle Infos und die Teilnahmebedingungen zur Schnitzeljagd „Das Rätsel des Mister Y“ finden sich auf www.wienerlinien.at/mistery.