Wenn der Frühling vor der Türe steht wird wieder vermehrt gefastet. Viele verzichten auf Fleisch, Süßigkeiten, aber auch Alkohol – mit Henkell Alkoholfrei bekommt der Sektliebhaber eine fruchtig prickelnde Alternative mit authentischem Geschmack, um sich dem Genuss ohne schlechtem Gewissen ganz hinzugeben.

„Wir sehen, dass immer mehr Menschen – ob nun aus Überzeugung, aus Solidarität mit dem Freundeskreis, den Verwandten oder Kollegen, aber auch aus geschmacklichen Gründen – nach alkoholfreien Alternativen suchen. Um dieses Bedürfnis zu stillen, setzen wir auch bei Henkell Alkoholfrei unser langjähriges Know-how in der Schaumweinproduktion für den perfekten Sektgenuss ein. Wir sind überzeugt, dass die Nachfrage nach alkoholfrei in den nächsten Jahren noch stark wachsen wird, “, erklärt Philipp Gattermayer, Geschäftsführer Henkell Freixenet Austria.

Henkell Alkoholfrei hält mit echtem Sekt mit

Bei Henkell Alkoholfrei muss nicht auf Genuss verzichtet werden: Sein einzigartiger Geschmack – ein Bukett aus feinen Fruchtaromen (Birne, Apfel, Pfirsich) und leichter Vanille- und Zitrusnote – kann mit echtem Sekt durchaus mithalten. Bei Henkell kommt in der Produktion der alkoholfreien Sorten ein physikalisches Prinzip zum Einsatz, das Alkohol bei der Erhitzung stärker verdampfen lässt als die restliche Flüssigkeit. Inhaltsstoffe und Aromen sollen dabei weitgehend konserviert werden, um den typischen Charakter des Sekts zu bewahren. Henkell hat diesen Prozess perfektioniert und ist im europäischen Raum einer der wenigen Produzenten, die alkoholfreien Sekt selbst herstellen. Nur ein äußerst geringer Prozentsatz Alkohol ist im Endprodukt übrig, vergleichbar mit dem Alkoholgehalt von Fruchtsäften. Die feine Perlage sowie das unverwechselbare Bouquet bleiben erhalten und garantieren somit authentische und bekömmliche Gaumenfreuden.

Weitere Informationen unter www.henkell-freixenet.at

Wir verlosem 10 Kartons mit je 6 Flaschen Henkell Alkoholfrei!

[av_one_half first]

[av_image src=’https://wienerbezirksblatt.at/wp-content/uploads/2020/02/alkoholfrei-0369.jpeg‘ attachment=’151862′ attachment_size=’full‘ align=’center‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘ animation=’no-animation‘ admin_preview_bg=“][/av_image]

[/av_one_half]

[av_one_half]

[av_image src=’https://wienerbezirksblatt.at/wp-content/uploads/2020/02/henkell_alkoholfrei_produkt.png‘ attachment=’151863′ attachment_size=’full‘ align=’center‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘ animation=’no-animation‘ admin_preview_bg=“][/av_image]

[/av_one_half]