Von Halbgöttern und Helden der Kindheit

„Zur Hälfte Mensch, zur Hälfte Gott, ergibt oft einen Vollidiot.“ Das behauptet Comedian Gernot Kulis in seinem Programm „Herkulis“. Er stellt sich der Welt als Humor-Held zur Verfügung, um gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten zu kämpfen – denn mit Witz kann man alles lösen! Die Show ist am 13. Oktober um 19.30 Uhr im Globe Wien (Marx Halle) zu sehen.

Auf seinem Weg zur Unsterblichkeit in den Comedy-Olymp warten auf Gernot Kulis hartnäckige Gegner: hilfsbereite Nachbarn, verschollene Baumarkt-Mitarbeiter, arrogante Katzen, die wilden Stiere von Pamplona, die Fahrradschlösser von Amsterdam, die Fleckenchampions in der Waschküche oder die gefährlichsten von allen, seine eigenen Kinder. Gernot Kulis widmet sich seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit: Papa Kulis.

Wir verlosen 3 x 2 Tickets!

Tickets unter www.wien-ticket.at kaufen!

© Markus Wache