Hernals: Ein Blumenmeer erwartet Besucher

Heinz lässt Geschäftslokal erblühen

In der Hernalser Hauptstraße 151 – dort, wo einst ein kleines Schuhgeschäft das Überleben seines Besitzers mehr schlecht als recht ermöglicht hatte – hat sich in den letzten Monaten ein neues Geschäft etabliert. Es kann mit besonders farbenfrohen und schönen Produkten aufwarten: Die „Blumen Heinz Handels Gmbh“, so die Firmenbezeichnung des ­Geschäfts, 
hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für echte Blu­menfreunde ­entwickelt.

Ein Spezialist

„Blumen Heinz“ ist auf dem ­besten Weg, zu einem kleinen Juwel in der zuletzt etwas leidenden Geschäftsstraße zu werden. Heinz Feichtlbauer, der Namensgeber, ist Spe­zialist, wenn es um besondere Blumenarrangements für Hochzeiten, Taufen, Geburtstagsfeiern oder auch um ­stilvolle Mitbringsel zum Hochzeitstag geht. In der Vorweihnachtszeit organisierte 
er gemeinsam mit VP-Klub­obmann Klaus Heintzinger Adventkranz­binden für Schulkinder und sorgte damit für Weihnachtsstimmung.

Valentinstag

Der Geschäftsinhaber will 
mit seinen Bemühungen die Wirtschaft in Hernals insgesamt unterstützen und andere Kaufleute anspornen, wieder mehr in ihre Lokale und die Kundschaft zu investieren. Der Valentinstag ist für „Blumen Heinz“ natürlich auch ein wichtiger Gradmesser, 
wie weit sich seine Existenz bereits in Hernals herumgesprochen hat. Bei einem Besuch erwartet einen jedenfalls ein riesiges Blumenmeer. Gerhard Krause