Hernals: Kindergarten nun komplett erneuert

Die Sanierungsphase des städtischen Kindergartens in der Rötzergasse 47 in Hernals konnte in nur zwölf Monaten abgeschlossen werden. Die Kinder können sich seither über eine topmoderne Umgebung freuen. Der runderneuerte Kindergarten bietet den 90 Kindern neben hellen Räumen auch einen großzügigen Garten. 15 Plätze stehen für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung. „Eingebettet in einen Gemeindebau mit einem großen, sonnigen Garten bietet dieser Standort viel Platz für Bewegung und die Räume laden zum Spielen, Forschen und Entdecken ein“, freut sich Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. „Mit der Sanierung dieses Standorts haben wir die besten Bedingungen für die Kinder schaffen können“, erklärt Daniela Cochlar, die Abteilungsleiterin der MA 10 – Wiener Kindergärten. „Ich freue mich sehr über einen weiteren ­sanierten Kindergarten in Hernals“, betont Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer.

Laufend neue plätze

Wien wächst und der Bedarf an Kindergartenplätzen steigt. Deshalb sorgt die Stadt auch weiterhin dafür, dass sich im Bereich elementare Bildungs- und Betreuungseinrichtung Eltern darauf verlassen ­können, dass für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gesorgt wird. Aktuell gibt es in Wien mehr als 79.000 Plätze im städtischen und privaten Bereich, davon mehr als 27.000 in Kleinkindergruppen. Bei den bis 3-Jährigen ist der Versorgungsgrad in Wien mittlerweile auf 45 Prozent ­gestiegen.