Über die Parteigrenzen hinweg war alles geladen, was im 17. Bezirk Rang und Namen hat. Politiker, Sportler, Wirtschaftstreibende und Aktivisten der diver­sen Vereine kamen zum Gedankenaustasch und zur Unterhaltung zum Fest. Die Rede der Bezirkschefin galt den großen Projekten des ­Jahres 2020 wie etwa dem Umbau der Kreuzung Wattgasse/Hernalser Hauptstraße, der Geblergasse sowie dem Projekt „Coole Straßen“ mit Baumpflanzungen in der Leopold-­Ernst-Gasse. Auch die Ferienbetreuung für den heurigen Sommer stand zur Debatte.

Den Unterhaltungspart ­bestritt der Hausherr Peter Hofbauer, der heuer übrigens 25 Jahre Metropol feiern kann. Und der Showblock wurde von Andy Lee Lang mit ausgesuchten Wienerliedern zele­briert. Unter den Gästen des gelun­genen Abends waren auch Vertreter der Partnergemeinde Maria Laach am Jauerling anwe­send.