„Herzenswunsch“ erfüllt Kinderträume

Zum bereits 8. Mal findet das im Jahr 2010 ins Leben gerufene Projekt Herzenswunsch statt. Damit wird kognitiv beeinträchtigten Kindern ermöglicht, eine Woche auf einem Segelschiff in der Adria zu erleben. Ziel der Reise ist das Teambuilding unter den Kindern und das Urlaubserlebnis.

Für viele der Mitreisenden ist es das erste Mal, dass sie ans Meer kommen und vor allem dass sie mit einem Schiff die kroatische Inselwelt erkunden dürfen. Ein ganz wesentlicher Aspekt neben Urlaub ist für die Kinder sich selbst in einer neuen und für sie vollkommen unbekannten Umgebung zurechtzufinden und so in der Gemeinschaft ein Zusammengehörigkeitsgefühl der unterschiedlichen Altersgruppen zu entwickeln.

Gemeinschaftsgefühl

Die Erfahrung der Kinder und Jugendlichen sich als kompetentes und wertvolles Mitglied einer Gemeinschaft, in der jede und jeder seinen Beitrag leisten muss, erleben zu können, hat nachhaltige Auswirkungen auf ihre weitere Entwicklung.

Das Projekt Herzenswunsch wird vollkommen von Spenden finanziert. Sämtliche Spenden werden unmittelbar für das Projekt verwendet. Die mitwirkenden Skipper machen das Projekt unentgeltlich auf ehrenamtlicher Basis. Neben vielen namhaften Spendern konnte Playtech BGT Sports als Hauptsponsor gewonnen werden.


Spendenkonto mit steuerlicher Absetzbarkeit:
Förderkonto Clara Fey
Verwendungszweck: Projekt Herzenswunsch
IBAN: AT48 4300 0409 1168 0003
BIC: VBWIATW1