Hietzing: Der Hörndlwald bleibt als Nah­erholungsgebiet erhalten

Voiced by Amazon Polly

Vor zwei Jahren hat die Firma „pro mente“ ihre Verbauungspläne im Hörndlwald abgeblasen, jetzt hat auch die Stadt den Bestandsvertrag ­beendet. Damit steht eine Verbauung nicht mehr im Raum. „Der Hörndlwald bleibt als Nah­erholungsgebiet erhalten“, betont SPÖ-Klubchef Marcel Höckner. Ein ­Erfolg auch für Bezirks­chefin Silke Kobald (ÖVP): „Eine Rückwidmung dieses Bereiches in Grünland wird seit Jahren von uns im Interesse aller Hietzinger 
gefordert.“