Riesenfreude im Schönbrunner Tiergarten: Eis­bärendame Nora hat ihr erstes Junges bekommen. Eigentlich waren es Zwillinge, aber nur eines ist durchgekommen. Jetzt kümmert sich der weiße Riese in der Schlafbox (Bild) rührend um das 
fast blinde, tapsige Baby, Dauerkuscheln ist ­angesagt.

Die Paarung von Nora und Ranzo ist für den Zoo ein Erfolg und die erste seit 
12 Jahren. Kleine und große Fans müssen noch ein bisschen warten: Ab Ende Jänner wird Nora ihr Jungtier erstmals auf die Außenanlage führen. ­Bis dahin muss der Bildschirm im Polardom reichen, der Livebilder 
aus der Box zeigt.stein