Hietzing: Jüngster Fischer der Stadt

Voiced by Amazon Polly

Fischen zählt nicht gera­de zu den Haupthobbys der Wiener. Und trotzdem gibt es gar nicht so wenige, die ­Geduld und Muße aufbringen, um auf das Anbeißen des ­Fisches zu warten – etwa am Wienfluss oder an der Donau.

Doch so einfach geht das auch wieder nicht: Um der Fischerei frönen zu können, braucht es einen Fischer-Ausweis, der auf Basis einer zweistündigen, durchaus strengen Prüfung erworben werden muss. „Gesagt – getan“, dachte sich der Hietzinger ­Jugendliche Stefan Car. „Kurz nach meinem 14. Geburtstag legte ich beim erstmöglichen ­Termin die Prüfung ab. Damit bin ich Wiens jüngster Inhaber eines Fischer-Ausweises“, ­erzählt der Jungangler. Und hat gleich einen Herzenswunsch: „Ich möchte so gerne in meinem Heimatbezirk Hietzing angeln, am Lainzer Teich, direkt vor dem Lainzer Tiergarten. Dafür brauche ich eine eigene ­Berechtigung.“ Realistisch? „Egal, ich träume einfach davon!“