Für Angehörige sind demente Familienmitglieder oft eine große Belastung, in körper­licher und seelischer Hinsicht. Als „demenzfreundlicher ­Bezirk“ gibt es zahlreiche Einrichtungen, die helfen.

Für Ehrenamtliche

Im Kardinal-König-Haus (Kardinal-König-Platz 3) gibt es für ehrenamtliche und sozial engagierte Helfer von 14. Februar bis 6. Juni die „Lehrgänge Demenz­begleitung“: An zehn Abenden und vier Samstagen werden medizinische und pflegerische Grundlagen gelehrt. Preis: 515 Euro. ­

Anmeldung: Petra Rösler, Tel.: 
01/804 75 93-607, roesler@kardinal-koenig-haus.at

Für Angehörige

Für Angehörige gibt es von 
3. März bis 12. Mai jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr in der VHS Hietzing, Hof­wiesengasse 48, Seminare. Kursgebühr 130 Euro.

Info: Sabine Zankl (Caritas), Tel: 0664/825 22 58, sabine.zankl@caritas-wien.at