Hilfe für Standler

Voiced by Amazon Polly

Sie haben gut durchgehalten, unsere Marktstandler! Auch wenn die Besucherzahlen und die Umsätze gesunken sind, haben doch 150.000 Menschen jede Woche ihr frisches Obst und Gemüse von ihnen bekommen.

Existenzen sichern
Damit die Standler der 26 Märkte überleben können, greift die Stadt tief in die Tasche. „Wir werden auch für Mai keine Standge­bühren ein­heben und die Schani­gartengebühren für Gastro­nomiebetriebe auf den Märkten erlassen“, so Bürgermeister Michael Ludwig.
Zu wichtig seien die Märkte als lokale Nahversorger, es gehe jetzt darum, „Existenzen zu sichern“.