Historisch und charmant

Das WIENER BEZIRKSBLATT berichtete wiederholt über das Grundstück im Bereich Breitenseer Straße, Montleartstraße, Steinbruchstraße. Wo jahrelang Soldaten in den Gatsch gehüpft sind, entstehen ein neues Gymnasium (AHS Wien West) und Wohnungen. 2013 wurde das Kasernengelände verkauft, bis 2017 rattern die Bagger.

Gegensätze
Neben 58 Eigentumswohnungen im Bereich Montleartstraße 1B ist speziell das Bauherrenmodell im Bereich Montleartstraße 1 und 1A interessant. Versucht die Firma wohninvest doch, denkmal­geschützte Mauern mit modernem Wohnraum zu verbinden. Die beiden einstigen Verwaltungsgebäude der Biedermann-Huth-Raschke-­Kaserne werden revitalisiert und erweitert. Auf 2.100 qm entstehen Mietwohnungen mit Loggien, Balkonen und Terrassen. Investoren haben die Möglichkeit, sich am Projekt zu beteiligen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.