Den aus Russland stammenden Maler Sergej Popolsin hat ein bewegtes Leben nach Wien geführt. Am 23. Februar um 11 Uhr feiert der Film „Musik, Leinwand, Öl …“ im Stadtkino im Künstlerhaus (Akademiestraße 13, 1. Bezirk) Premiere. Gefilmt von Rosmarie Spitzer und mit der Musik von ­Jewgenij Maslobojew zeigt das Werk Einblicke in das Schaffen des blinden Künstlers.

Weitere Informationen findet man auch im Internet unter: www.popolsin.com