Filmschnitt, Computerspiele zu designen oder den nächsten Rockstar zu managen: Das und vieles mehr wird in Kursform am SAE Institut gelehrt. Die ursprünglich aus Australien stammende Einrichtung ist schon seit 30 Jahren in Wien aktiv. Den bisherigen Standort an der Linken Wienzeile (Mariahilf) hat man pünktlich zum Start des Semesters gegen eine zentralere Adresse in der City getauscht. Dort stehen ab sofort topmoderne Studios und Lerneinrichtungen für die Studierenden zur Verfügung.

Neue Arbeitswelt

„Mit den neuen SAE- Räumlichkeiten im Universitätsviertel bieten wir unseren Studierenden ein wunderbares und neuartiges Kreativ-Ökosystem mit großem Praxisbezug, von dem sie ab dem ersten Studientag profitieren werden – der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in einer digitalisierten Medien- und Arbeitswelt“, freut sich der Geschäftsführer des 
SAE Instituts, Christian Ruff, über den neuen Standort im Herzen der Stadt.

Detaillierte Informationen über die Studiengänge und das aktuelle Veranstaltungsprogramm findet man im ­Internet unter: www.sae.at