Japaner tanzt im MuseumsQuartier

Gezeigt die neue Fassung von DAH-DAH-SKO-DAH-DAH, einem Schlüsselwerk der jüngeren Tanzgeschichte, in Europa-Premiere. Teshigawaras Arbeiten sind für die gekonnte Verwebung von Licht, Text, Kunst und Tanz bekannt, in dem MQ-Stück steht er auch selbst auf der Bühne.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.