VinziWerke sind derzeit dringend auf der Suche nach Ehrenamtlichen, um Betrieb der Notschlafstellen weiter gewährleisten zu können!

Hilferuf! Wir stehen momentan alle vor großen Herausforderungen. Es ist eine Situation, die wir noch nie erlebt haben. Der Corona Virus beeinflusst auch den Alltag der VinziWerke. All Notschlafstellen und Dauerherbergen für obdachlose und wohnungslose Menschen werden auch in dieser schwierigen Zeit weiterhin geöffnet haben.
„An dieser Stelle ein großer Dank all unseren ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen, die mit vollem Einsatz und großem Engagement für Menschen in Not da sind“, so Nora Tödtling-Musenbichler, Koordinatorin der VinziWerke Österreich, „In Abstimmung mit Behörden sind wir um die Sicherheit unsere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen bemüht und setzen alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, um eine Ansteckungsgefahr gering zu halten.“

Appell!

Da viele unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im höheren Alter sind und somit auch zur Risikogruppe gehören, die wir schützen möchten, richtet sich unser Appell an jüngere Menschen: Bitte zeigt Solidarität und unterstützt uns in unseren Einrichtungen, um auch weiterhin für Menschen in Not da sein zu können!
Gesucht werden, Tag-, Nacht-, Wochenenddienste in allen Einrichtungen der VinziWerke Wien und Kochdienste zusätzlich in unseren Einrichtungen VinziBett und VinziDorf Wien.

Wer helfen möchte kann sich jederzeit melden:
VinziWerke Wien Koordinator Rafael Kirchtag freut sich über Kontaktaufnahme unter vinziwerke.wien@vinzi.at oder 0676 / 87 42 31 10.

Wichtige Hinweise

Unsere Einrichtungen arbeiten bis auf eine Ausnahme unter strenger Einhaltung aller Sicherheitsrichtlinien weiter. Bitte beachten Sie:
– Die VinziShops bleiben aufgrund der Maßnahmen bis auf weiteres geschlossen
– VinziMärkte bleiben bis auf weiteres weiterhin geöffnet. Wir haben derzeit noch genug Ware, um Menschen mit wenig Einkommen mit Lebensmitteln versorgen zu können
– Ein Termin der Anlaufstelle für Hilfsbedürftige VinziTreff Wien ist nur mit Voranmeldung möglich
– Besuche in den Notschlafstellen und Dauerherbergen sind nicht möglich
– Abgabe von Spenden ist weiterhin möglich

Besonders in Krisenzeiten sind wir auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen.
Wir sagen schon jetzt danke:
IBAN: AT94 2011 1293 5364 6100
BIC: GIBAATWW

Beim Helfen zählt das JETZT – auch in unsicheren Zeiten!
Alles Weitere finden Sie auch auf www.vinzi.at

Was jeder für sich tun kann!

– Soziale Kontakte meiden
– Regelmäßiges Händewaschen und/oder desinfizieren
– Gesicht nicht mit Fingern berühren
– Händeschütteln und Umarmungen vermeiden
– In Armbeuge niesen
– Min. 1 Meter Abstand halten
– Räume regelmäßig lüften
– Bei Anzeichen von Krankheit zuhause bleiben
– Generell am Besten zu Hause bleiben!