[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-1lyrddv‘]

Die großen, mächtigen, warmherzigen Vierbeiner haben eine ganz eingene Sprache. Eine, die Experten als ähnlich jener der Menschen einschätzen. "Pferde sind wie ein Spiegel und zeigen uns, wie wir mit unserer Körpersprache auf andere wirken", betont Roswitha Zink vom Verein "e.motion Equotherapie".

"Ist man zum Beispiel unsicher und zögerlich, wird auch das Pferd nur vorsichtig und zurückhaltend sein." Im Tiergarten Schönbrunn gibt es seit kurzem Workshops zu dem Thema, die aber alle bereits ausgebucht sind.

Fest steht jedenfalls, so Zoo-Direktorin Schratter: "Statt Kommandos zu geben oder an Zügeln zu ziehen, zeigt man durch Bewegung und Emotion, was das Pferd tun soll."

[/av_textblock][av_masonry_gallery ids=’56036,56037′ items=’24‘ columns=’flexible‘ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ caption_elements=’title excerpt‘ caption_display=’always‘ container_links=’active‘ id=“ av_uid=’av-13yp1er‘][av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-mw5esj‘]

[/av_textblock]