40.000 Kinderbücher zum Ferienstart

Am 30. Juni steht das Rathaus von 12 bis 18 Uhr im Zeichen des Lesevergnügens für kleine Bücherwürmer – denn das Wiener Kinderlesefest feiert 25 Jahre Tom Turbo! Bereits zum siebenten Mal findet diese Veranstaltung auf Initiative des echo medienhaus statt. Der literarische Auftakt in die großen Sommerferien bringt Leseratten wieder 40.000 kostenlose Bücher, die Freude am Lesen und der Literatur wecken sollen. Rund 10.000 literaturhungrige Besucher erwarten die Veranstalter im Festsaal und Wappensaal des Rathauses und rund 30 renommierte deutschsprachige Verlage unterstützen die Aktion mit altersgerechten Büchern.

Tom Turbo als Stargast

Der Star des diesjährigen Kinderlesefests ist das Fahrrad Tom Turbo, das seit 1993 die jungen Seher in ORF eins begeistert. Die Geschichten basieren auf der gleichnamigen Buchreihe des Kinderbuchautors Thomas Brezina, der auch selbst als Darsteller in der Serie erscheint. Im Rathaus erwarten die jungen Fans 6.500 kostenlose Bücher von Brezina. Natürlich ist das Wunder-Fahrrad auch selbst anwesend und lädt zu gemeinsamen Fotos mit den Kindern ein.

Lesungen und Unterhaltungsprogramm

Zahlreiche Autoren werden beim in der Niederösterreich-Kinderleseecke aus ihren aktuellen Werken lesen und bieten den die Möglichkeit, die Autoren persönlich kennen zu lernen und hautnah zu erleben. Jedes Kind bekommt drei Gutscheine und ein Kipferl von Ströck als Stärkung und kann sich die Bücher ganz nach seinem Geschmack frei aussuchen. Um den großen Andrang an nur einem Tag zu bewältigen, gibt es drei gestaffelte Eintrittszeiten, bei denen jeweils die gleiche Anzahl an Büchern zur Verfügung steht (12 bis 13.30 Uhr, 14 bis 15.30 Uhr und 16 bis 18 Uhr). Abseits der Literatur warten ein Malwettbewerb, Glücksräder mit tollen Preisen, Spiele von Spielwaren Heinz, ein Bewegungsraum, ein „Geruchs- und Geschmackslabor“ und andere Goodies.

Wir verlosen 5 Kinderbücher!