Kinderplunder

Seit Anfang Mai gibt es einen neuen Onlineshop für Kindersachen – wer Wühltische und unübersichtliche, überfüllte Läden genau so wenig mag, ist hier genau richtig! Weil die Zeit zum Suchen, Kramen und Finden zu schade ist, wurde die Plattform kinderplunder.at gegründet.

Neu dabei ist, dass per Mausklick gebrauchte Kindersachen einfach per PayPal oder Kreditkarte gekauft werden und Sie in gewohnter Manier durch unzählige Online Plattformen neue Artikel shoppen können und zwar wann und wo Sie wollen und es Ihre wertvolle Zeit erlaubt.

Der zweiter Beweggrund war, gebrauchten und nicht abgetragenen Kindersachen ein zweites Leben zu verschaffen. Die Kleinen wachsen schneller aus den Sachen raus, als uns oft lieb ist und schon liegt wieder ein fast neues Teil im Keller – viel zu schade für die Altkleidersammlung. Falls es Ihnen genau so geht, dann kontaktieren Sie kinderplunder.at und verkaufen Sie Ihre gebrauchten Sachen ohne großen Aufwand über diese Plattform. Gerne werden auch gut erhaltene Artikel in Kommission auf dieser Seite aufgenommen.

„Als berufstätige Mama muss man sich die Zeit gut einteilen. Zum stundenlangen Stöbern und Kramen in Second Hand Läden bleibt meist keine Zeit. Das ändert sich durch meine neue Plattform für gebrauchte Kindersachen. Bequem bestellen wie neue Artikel!“ so Karin Seidel, Inhaberin kinderplunder.at