Ku?nstler im Weltkrieg

Hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs widmet das Leopold Museum den Schicksalen österreichischer Ku?nstler, die in den Jahren 1914 bis 1918 tätig waren, eine umfassende Ausstellung. Den Ausgangspunkt dieser Schau namens „Trotzdem Kunst“ bilden die Kriegserfahrungen von Egon Schiele, Albin Egger-Lienz und Anton Kolig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.