Liebesgeschichte im Wiener Westen: Don Giovanni auf Abwegen

Nach dem Eröffnungsfest am 31. Mai ab 19.30 Uhr im Volksgarten zieht der Kulturpfad mit seinen vielfältigen Veranstaltungen bei freiem Eintritt täglich in einen anderen Bezirk. Am 1. Juni ­besucht das Festival den 1. Bezirk, am 23. Juni Liesing. Der Westen ist den Bezirkszahlen entsprechend von 15. bis 19. Juni an der Reihe. Einer der Höhepunkte am 17. Juni von 11 bis 13.30 Uhr: eine moderne „Don Giovanni-Matinee“ im Reaktor, dem neuen Kultur­tempel in Hernals in der Geblergasse 40. Mozarts Giovanni wird zeitgemäß in einem Nachtclub angesiedelt. Der Held, der den Frauen verfallen ist, verstrickt sich in seinen Liebesabenteuern in immer größere Probleme …

Bunte Vielfalt

Im 15. Bezirk ist „Kunst & Design“ der Renner, in Otta­kring das Brunnenviertel-Straßenkunstfest von 14 bis 24 Uhr. Währing bietet am 18. Juni von 15 bis 18 Uhr in einer Zeltstadt im Türkenschanzpark erfin­dungsreiches Theater und in Döbling ist von 16 bis 21.30 Uhr ein Beethoventag im Museum in der ­Probusgasse 6 angesagt. Das gesamte Programm auf: www.wirsindwien.com