Landstraße: Eine Wegbeleiterin für Demenzkranke

Subscribe
Voiced by Amazon Polly

Bereits 42 ausgebildete ehrenamtliche Demenzwegbegleiter kümmern sich um demenzkranke Menschen und um deren Angehörige – und zwar in den CS Cari­tas Socialis-Wohnbereichen der stationären Pflege, 
zu Hause, in den Tageszentren und den Wohngemeinschaften. Auch Judith Brode besucht ehrenamtlich einmal in der Woche Bewohner in der CS Rennweg, die an Demenz erkrankt sind. Dabei stehen der Mensch und seine aktu­ellen Bedürfnisse im Mittelpunkt, die Stimmung der ­Bewohner kann jedoch jedes Mal anders sein. Brode sitzt mit den Erkrankten gerne im Garten und erlebt „ihre Freude über den Sonnenschein. Zu anderen Zeiten dürfen auch traurige Momente Platz haben“, so Brode. Die Menschen „so zu akzeptieren, wie sie gerade sind, braucht viel Feingefühl.“

Infos: www.cs.at