Landstraße: Europäische Alltagshelden in der Mall

Subscribe
Voiced by Amazon Polly

Am 11. Juli 2019 im Einkaufszentrum „Wien Mitte- The Mall“ berichteten die vier Österreicher Andreas Herrmann (Europäisches Verbraucherzentrum Ö.), Thomas Friedrich (BOKU), Jutta Jahrl (WWF) und Andreas Hofbauer (Bundeskriminalamt) aus ihrem Arbeitsalltag und der Mitarbeit an der Kampagne „EU-gemeinsam schützen“. Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich dankte den vier Genannten für ihren Einsatz: „Tausende europäische Alltagshelden schützen jeden Tag unsere Sicherheit und setzen sich für grenzübergreifenden Umwelt- und Konsumentenschutz ein. Den wenigsten von uns ist das bewusst.“

Die Kampagne der europäischen Kommission soll besonders in den vier Kernbereichen: Migration und globale Stabilität, Verbrechen und Terrorismus, Wirtschaft sowie Gesundheit und Umweltschutz Wirkung zeigen. Die Österreicher legen ihr Augenmerk besonders auf den Schutz vor grenzüberschreitender Kriminalität, der länderweiten Unterstützung von Konsumenten und sorgen dafür, dass Umweltschutz nicht an der Landesgrenze endet.

Gemeinsam für Europa!

Inzwischen geben 240 Alltagshelden aus den EU-Mitgliedsstaaten, darunter alles von Forscher über Feuerwehrmänner bis zu Juristen, ihr Bestes für die Sicherheit der EU.

Weitere Informationen wie auch Kurzfilme zur Kampagne stehen auf europa.eu/euprotects/ zur Verfügung.