Landstraße: Historischer Bildband

Zu einer spannenden, oft wehmütig-sentimentalen Entdeckungsreise durch das verschwundene Wien laden die beiden Autoren Beppo Beyerl und Thomas Hofmann in ihrem neuen, lesenswerten Buch „Die Stadt von gestern“ (Styria Verlag, Preis: 27 Euro). Auf dem Foto oben: das beeindrucken­de Kunstwerk von Prinzgau/Podgorschek auf dem Areal des einstigen Aspangbahnhofs. Die Schienen-Skulptur erinnert an jene 47.035 Jüdinnen und Juden, die von hier in die „Durchgangs“- und Vernichtungs­lager deportiert wurden.