Landstraße: Pause-Taste gedrückt

Voiced by Amazon Polly

Neubauprojekt am Heumarkt

Das Tauziehen um das Heumarkt-Hochhaus im dritten ­Bezirk direkt an der Grenze zur Inneren Stadt geht weiter. Bürgermeister Michael Ludwig ist dennoch optimistisch, dass der Spagat zwischen Neugestaltung des Areals und Welterbe-Prädikat möglich sei. Man wolle, dass Investor Michael Tojner ein „sinnvolles Projekt am Standort“ entwickeln könne und andererseits das UNESCO-Weltkulturerbe für die City erhalten bleibe. Die Wiener SPÖ hatte ja eine zweijähri­ge „Phase des Nachdenkens“ angekündigt.

Von der Drohung des Bundes, Wien eine Weisung zu ­erteilen, sollte man das Vor­haben in der jetzigen Form nicht stoppen, zeigte sich Ludwig unbeeindruckt. Bis 8. April werde der Bürgermeister aber einen diesbezüglichen Brief von Kultur­minister Gernot Blümel beantworten.

Bezirk fordert mehr

„Die SPÖ drückt beim Heumarkt-Projekt jetzt zwar auf die ‚Pause‘-Taste, jedoch noch immer nicht auf ‚Stop‘ “, so City-Bezirksvorsteher Markus Figl (ÖVP). Er sieht in einer Aussendung die Nachdenkpause als ersten Schritt, will die betroffenen Bezirke aber doch stärker ­eingebunden wissen.