„Fest des Lebens“ am Wiener Stephansplatz

Leben retten! Ur-Teilnehmer gesucht!

Seit 2001 läuft die Aktion „lebenretten.at“, bei der lebensrettende Sofortmaßnahmen – wissenschaftlich und medizinisch begleitet von der MedUni Wien – in Schulen in ganz Österreich, beim Teddybärenkrankenhaus oder beim „Fest des Lebens“ am Wiener Stephansplatz gelehrt werden. Rund 20.000 Kinder wurden von über 900 StudentInnen der MedUni Wien bisher unterrichtet. Nun möchte sich eine Medizinstudentin in ihrer Diplomarbeit an der Universitätsklinik für Notfallmedizin damit beschäftigen, ob die Aktion die TeilnehmerInnen, egal ob in der Volkschulzeit oder als Lehrende, beeinflusst hat und sie einen medizinischen Ausbildungsweg eingeschlagen haben.

Wer an der Aktion teilgenommen hat und gerne ein Interview geben möchte, kann sich unter reanimation_schule@yahoo.at melden!

Infos: www.lebenretten.at

  • Web: http://
  • Adresse: Stephansplatz, 1010 Wien

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.