Leopoldstadt: Gefährlicher Radfahrweg

Voiced by Amazon Polly

Verkehrsproblem

Angeblich ist das Radfahren gegen die Einbahn eine Erfolgsgeschichte. Aufgrund des direkten Blickkontakts von Rad- und Autofahrer sei der Abstand bei der Begegnung der beiden Fahrzeuge besser einschätzbar.

Karmeliterviertel

Was aber, wenn dieser ­Abstand zu gering ist? WBB-­Autor Robert Sommer ist ­autofahrenderweise auf eine derartige Stelle gestoßen: „Die schmale Franz-Hoch­edlinger-Gasse ist Richtung Karmelitermarkt Einbahnstraße. Der entgegenkommende Radweg ist aber derart breit eingezeichnet, dass man mit einem normalen Pkw auf dem verbliebenen Fahrstreifen zwischen parkenden Autos und Radweg nicht durchkommt. Entweder man streift rechts an, oder Teile des Fahrzeugs reichen in den Radweg hinein.“