Das Areal des Nordwestbahnhofs ist von den Blicken der Bevölkerung weitgehend abgeschottet – aber von pulsierendem Leben erfüllt: Die Palette reicht von Aktivitäten diverser Import-/Export-Firmen bis zur Zwischenlagerung von für Saudi-Arabien bestimmten 
U-Bahn-Garnituren.
Michael Hieslmair und Michael Zinganel haben in ihrer Ausstellung „Stadt in Bewegung“, die bis 20. Dezember am Nordwestbahnhof läuft, die verschiedenen Nutzungen des Areals von 1872 bis heute dokumentiert: Bahnhof, Skihalle, Filmdrehort und vieles mehr. Infos: stadtinbewegung.tracingspaces.net/kontakt