Leopoldstadt: Mehr Platz in der Bierinsel

Die „Gösser Bier­insel“ am Ende der Prater Hauptallee ist ein echtes Wiener Beisl mit reichhaltigem Speisenangebot, gemütlichen Gasträumen und einem tollen Garten. Da speziell die WC-Anlagen in die Jahre gekommen sind, wird nun großzügig umgebaut. Von 7. Jänner bis 28. Februar bleibt das Lokal geschlossen. 
„Nach dem Umbau werden wir drinnen über 130 bis 140 Plätze verfügen“, verrät Karin Graf, stv. Geschäftsführerin der Bierinsel. Derzeit sind es knapp 100 plus ca. 300 Plätze im Garten.

Rauchfrei?

Die Raucher werden ent­weder im derzeitigen Extra­zimmer untergebracht – oder der Innenbereich wird komplett rauchfrei. Graf: „Auf jeden Fall bleibt’s bei uns so gemütlich wie bisher.“

Hans-Paul Nosko