Leopoldstrasse: Schul-Campus in der Taborstraße

Auf dem ehemaligen Nordbahnhofgelände wird nach dem „Campus Gertrude Fröhlich-Sandner“ (Ernst-Melchior-Gasse) in der Taborstraße ein weiterer Bildungs­campus entstehen.

Sonderpädagogik

Den Spatenstich hierzu ­nahmen (auf dem Foto von links) Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirks­chefin Uschi Lichtenegger, Bürgermeister Michael ­Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál vor.
Der neue Campus wird einen 16-gruppigen Kin­dergarten, eine 22-klassige Ganztagsvolksschule und eine 20-klassige neue ­Mittelschule sowie eine Fachmittelschule mit zwei ­Klassen und Räume für Sonderpädagogik umfassen. Schüler und Lehrer sollen 2020 „einziehen“.