Verstärkung für den Verkehrsgarten Elisenstraße: Für junge Verkehrsschüler gab es 40 nagelneue Fahrräder und Helme. Fahrzeuge und Ausrüstung wurden dem Polizei-Schulungsgarten von der Österreichischen Realitäten AG zur Verfügung gestellt. Initiiert wurde die Aktion durch den Verein der Freunde der Wiener Polizei. Den Verkehrsgarten Elisenstraße gibt es seit Juni. Er ist einer von drei Schulverkehrsgärten der Stadt, wo Kinder gefahrlos den Umgang mit dem Fahrrad im Straßenverkehr üben können. Die Gärten werden von der Landesverkehrsabteilung Wien betrieben. In der Elisenstraße werden Schüler ab der vierten Schulstufe und Personen mit besonderen Bedürfnissen auf das richtige Verhalten im Straßenverkehr trainiert.