Seit 1985 bastelt eine ­Gruppe begeisterter Modellbauer in einem Liesinger Gemeindebau regelmäßig an ihren Eisen­bahn-Anlagen herum. Die daraus entstandene Minia­turwelt kann sich sehen lassen: Auf 45 m2 hat der Modellbauclub Wiener Flur 200 kg Gips verarbeitet und rund 1.500 Bäume und Sträucher gesetzt, die man am 9. Juni bewundern kann.

Tag der offenen Tür

Rund um das Heizhaus der Zugförderung werden seltene Dampflokomotivmodelle ­vorgeführt. Abseits des Bahn­betriebs finden sich im Ausstellungsraum einige Expo­nate und Kuriositäten aus längst vergangenen Zeiten der ­Eisenbahn.
Der Tag der ­offenen Tür findet am 9. 6. 
von 14 bis 18 Uhr statt. (U6 Siebenhirten).