Liesing: Rad-Workshop sorgt für mehr Sicherheit im Sattel

Bereits das 14. Jahr in Folge findet heuer der AUVA-Radworkshop statt. Über 28.000 Schüler an 225 Volksschulen nehmen bundesweit an dem für Schulen kostenlosen Rad-Aktiv-Programm teil. 
Der Workshop dient als 
spielerische Präventionsmaßnahme, die für mehr 
Kindersicherheit im Sattel sorgen soll.

Workshop in Liesing

Auch im 23. Bezirk profitierten Schüler von dem sportlichen Spektakel. Am 2. 5., 3. 5. und 4. 5. fand der Radworkshop in der Volksschule Erlaa­er Straße statt. Schüler und Lehrer zeigten sich gleichsam begeistert von der Aktion. Das sportliche Ereignis wurde heuer erstmalig bundesweit umgesetzt.

Sicherheitsfördernd

Die tolle Arbeit der AUVA wird vom österreichischen Verkehrssicherheitsfonds sowie der Mehrheit der Bundesländer finanziell unterstützt. Die App-basierte Standortbestimmung ermöglicht Antworten auf Fragen zu geben, die den Verkehr betref­fen.
So können Mittel zur Erhöhung der Verkehrs­sicherheit künftig noch zielgerichteter eingesetzt werden.