Das Ein-Frau-Musical LOLA BLAU gastiert in den Häusern zum Leben

Das Musical von Georg Kreisler erobert erstmals an sechs Abenden vom 30.10. bis zum 26.11. die Festsäle des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser!

Aufgrund des großes Erfolges des Sommerkinos der Häuser zum Leben in Sachen Grätzl-Vernetzung und Teilhabe von SeniorInnen am Kunst- und Kultur-Angebot initiiert das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser für die BewohnerInnen seiner Häuser und für SeniorInnen in der Nachbarschaft nun erstmals ein Herbst-Theater!
Das Musical stammt von niemand Geringerem als Georg Kreisler. Kreisler – geboren 1922 in Wien, gestorben 2011 in Salzburg – war Komponist, Sänger und Dichter. Als geborener Österreicher emigrierte er aufgrund seiner jüdischen Herkunft 1938 mit seinen Eltern in die Vereinigten Staaten. 1943 nahm er die US-amerikanische Staatsbürgerschaft an, kehrte aber 1955 nach Europa zurück.

Ab Mitte der 1950er Jahre wurde er durch Lieder wie „Tauben vergiften“, „Der Tod, das muss ein Wiener sein“ und „Wien ohne Wiener“ populär. Mit seinem tiefsinnigen Humor und Sprachwitz hat Kreisler das musikalische deutschsprachige Kabarett seiner Zeit als Interpret und Verfasser eigener Werke stark geprägt. Mit teils berührenden, teils humorvollen Liedern erzählt Kreisler in LOLA BLAU fast autobiografisch den Weg einer Künstlerin in die Emigration, von ihrem Erfolg und der bitteren Wiederkehr in eine Heimat, die ihr keine mehr sein kann und will.
Die starke Verbindung zwischen der jüdischen Schauspielerin Tamara Stern und der Figur LOLA BLAU stehen im Mittelpunkt dieses Abends.
Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser freut sich gemeinsam mit den BewohnerInnen auf gemeinsame Theaterabende mit SeniorInnen 60+ aus dem Grätzl in 6 Häusern zum Leben auf einen schönen gemeinsamen Theaterabend!

An folgenden Tagen und in diesen Häusern spielt LOLA BLAU:

6.11.2019 Haus Alszeile 17., Alszeile 73, Tel.: 01 313 99 1150
7.11.2019 Haus Margareten 5., Arbeitergasse 45, Tel.: 01 313 99 1280
12.11.2019 Haus Rossau 9., Seegasse 11, Tel.: 01 313 99 1190
20.11.2019 Haus Tamariske 22., Zschokkegasse 89, Tel.: 01 313 99 1270
26.11.2019 Haus Gustav Klimt 14., Felbigerg.81, Tel.: 01 313 99 1200

Um Anmeldung wird gebeten.

Einlass 17:00 Uhr, Beginn 18:00 Uhr.