Wer sich vorgenommen hat, im neuen Jahr die körperliche oder geistige Fitness zu trainieren, bekommt mit dem neuen Kursprogramm der Wiener Volkshochschulen ab 11. Februar 10.000 Möglichkeiten dazu. Kurse, Lehrgänge, Workshops und ­Vorträge bieten die Chance, in viele Bereiche einzutauchen und Erfahrungen zu ­sammeln.

Sehr vielfältig

Die VHS polycollege bietet eine Vielzahl überzeugender Argumente, um das Leben aktiver, interessanter und freudvoller zu gestalten.

So kann man zum Beispiel mit dem Pflichtschulabschluss, der Studienberechtigungsprüfung oder der Berufsreifeprüfung die Weichen für die Zukunft stellen, Gebärdensprache oder Deutsch als Zweitsprache lernen, Programmierkurse absolvieren, fit werden mit Ballett Workout, Yoga, High Intensity ­Interval Training und Rückengymnastik, neue Rezepte ausprobieren bei After Work Cooking, Indische Snacks und Chili Cooking, Techniken aus der Produktfotografie, ­Digitale Spiegelreflexfotografie und Tierfotografie kennenlernen oder das handwerkliche Geschick verbessern bei 
Do-It-Yourself-Kursen wie Möbel restaurieren, Böden verlegen oder Fliesen legen.

Alle Infos unter

www.vhs.at/polycollege

und unter

Tel.: 01/891 74-105 000