Margareten: Mehr Raum zum Verweilen

Voiced by Amazon Polly

Das berühmte Dach auf dem Siebenbrunnenplatz muss aufgrund der Vorarbeiten für die neue U2 weichen. Der Platz soll generell umgestaltet werden. Dazu wurden Vorschläge im Rahmen von zwei Workshops ­gesammelt. Etwa mehr und bequemere Sitzgelegenheiten und zusätzlicher Grünraum.

Nächste Schritte

Bevor es allerdings so weit ist, wird noch etwas Zeit vergehen. Die Maßnahmen werden gemeinsam mit den Umgestaltungsplänen für die Reinprechtsdorfer Straße umgesetzt und sind im Zeitablauf abhängig vom Fortschritt des U-Bahn-Ausbaus. Rund 23.000 Menschen leben im Einzugsbereich der neuen ­U-Bahn-Station, die frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eröffnet.

Die sieben Brunnen

Der Siebenbrunnenplatz geht zurück auf sieben Brunnen, die bereits im 16. Jahrhundert im Grätzel errichtet wurden und von wo aus auch die Hofburg, unterschiedliche Klöster und Verwaltungsgebäude im Zentrum Wiens versorgt wurden. Heute erinnert ein denkmalgeschützter Brunnen am Platz daran.