[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-q895r‘]

Wer noch immer nicht genug hat von Conchita Wurst, dem bietet sich rund um Christi Himmelfahrt die nächste Gelegenheit, die Dragqueen live zu erleben. Conchita wird nämlich beim „Boylesque“-Festival am 28. und 29. Mai im Stadtsaal auftreten, organisiert wird der Szene-Event von Wursts Ehemann Jacques Patriaque.

Burlesque-Events sind jedem spätestens seit Weltstar Dita von Teese ein Begriff. Eine weltweit wachsende Boylesque-Szene beweist allerdings, dass Männer „nicht weniger glamourös die Hüften schwingen und Tassels kreisen lassen können“, so die Veranstalter.

Das internationale Boylesque-Festival holt „die besten der Besten in ­unsere Stadt“ und zelebriert zwei Tage lang Burlesque, ­Boylesque, Vaudeville, Artistik und alles dazwischen.
 

[/av_textblock][av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-1tgxv0f‘]

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘ av_uid=’av-11xgpb3′][av_gmap_location address=’Mariahilfer Straße 81′ city=’Wien‘ country=“ long=’16.34912589999999′ lat=’48.1977707′ marker=“ imagesize=’40‘ av_uid=’av-ohjktb‘][/av_gmap_location][/av_google_map]