Der HI-Virus und die von ihm ausgelöste Krankheit AIDS ist noch nicht besiegt. Am 1. Dezember wird daher der Welt-Aids-Tag begangen, um das Thema in der Öffentlichkeit anzusprechen. Mehrere Aktionen finden dazu auch in Mariahilf und ganz Wien statt. So sind etwa die Bims der Wiener Linien noch bis 8. 12. mit Fähnchen, auf denen das Logo der Aids Hilfe Wien mit dem „Red Ribbon“ zu sehen ist, ­unterwegs. Am Amthaus in Mariahilf in der Amerlingstraße 11 wird am 1. Dezem­ber ein beson­deres Zeichen ­gesetzt. Eine Flagge mit dem Spruch „­Bekämpft AIDS, nicht Menschen mit AIDS“, einem Red Ribbon sowie dem Hinweis auf den Welt-AIDS-Tag wird aufgehängt.