Eine neue Sprache lernen, beruflich weiterkommen, neue Sportarten ausprobieren, die kreative Ader wecken, Naturwissenschaften verstehen oder sich im Bereich Technik und Multimedia zurechtfinden – wer sich vorgenommen hat, im neuen Jahr die körperliche oder geistige Fitness zu trainieren, bekommt mit 
dem Kursprogramm der ­Wiener Volkshochschulen ab 11. ­Februar 10.000 Möglich­keiten dazu.

Digitales Angebot

Kurse, Lehrgänge, Workshops und Vorträge bieten die Chance, in viele Bereiche ­einzutauchen.

Neben den beliebten Kursen wie Yoga oder Spanisch und einem riesigen Angebot für Kinder legt die VHS Mariahilf einen Schwerpunkt auf das ­digitale Angebot: „Webinare, hybride Lehrgänge oder Kurseinheiten, die online ­abgerufen werden können, bieten die Möglichkeit, orts- und teilweise auch zeitungebunden die Bildungsangebote der VHS in Anspruch zu nehmen“, sagt Dominik Wang, Direktor der VHS Mariahilf. Auch Kurse, die die digitale Kompetenz steigern und über Chancen und Risiken der Digitalisierung informieren, sind Teil des Programms. Beim „Nerd-Café“ können sich Experten und ­Interessierte über aktuelle ­digitale Themen austauschen.

www.vhs.at/mariahilf

6., Damböckgasse 4,

Tel.: 01/891 74-106 000