Mariahilf: Mit akustischer Ampel über die Straße

Eine akustische Ampel­anlage wurde an der ­Kreuzung Gumpendorfer Straße/Sonnenuhrgasse ­installiert. Angeregt wurde die Idee von Josef Moussa, dessen Sohn Jonas die zweite Klasse der VS Sonnenuhrgasse besucht. Der Bezirk machte sich gemeinsam mit der MA 33 an die Umsetzung. „Wir werden nach und nach sämtliche Ampeln im Bezirk akustisch aufrüsten,“ betont Mariahilf-Vorsteher ­Markus ­Rumelhart. „Wir möchten, dass Jonas später alleine, ohne Begleitung, in die Schule gehen kann. Dies ist eben nur mit der akustischen Ausstattung der Ampel möglich“, freut sich Jonas’ Papa.