Mariahilf: Museum für Regenwetter!

Voiced by Amazon Polly

Freier Besuch

Schlechtes Wetter, aber gute Stimmung soll am Loquaiplatz herrschen – wenn das Schlechtwettermuseum von Wiendrama vor der ­„Galerie am Park“ in Betrieb geht.

 

Spektakuläre kunst-installation

Statt klassischer Kunst ist in dem Sondermuseum regnerisches, „schlechtes“ Wetter zu sehen. Besucher können „sich einen stillen Moment des ­meditativen ­Innehaltens ­gönnen und den gezähmten Regen beobachten“, wird ­angekündigt.
Mit dem neuen Museum wird der triste Wink von oben (her­gestellt in einer alten ­Telefonzelle mittels Wasserpumpe, verdeckten Duschköpfen und Sammelbecken) auch gewürdigt – denn für viele Menschen ist das schlechte Wetter eine Voraussetzung für einen Museumsbesuch. Feierliche Eröffnung: Mittwoch, 11. 9., um 18.30 Uhr, Besuch ist frei! Infos:
facebook.com/wiendrama